Bitte aktivieren Sie JavsScript, um unsere Shop Funktionalitäten nutzen zu können.
Archäologisches Museum Hamburg

Das Archäologische Museum in Hamburg: Immer einen Besuch wert!


Das Archaölogische Museum in Hamburg wollte ein frisches, neues Konzept für seine Dauerausstellung der Archäologie, um auch Familien anzusprechen. Mit dieser Anfrage wendeten sie sich an die Agentur Ravensburger Freizeit und Promotion GmbH, der Startschuss für eine neue Herausforderung im Bereich spielerische Unterhaltung. Gemeinsam mit den Wissenschaftlern des Archäologischen Museums und den Künstlern Esther Wolff und Edward Naujok feilte die Agentur zwei Jahre an einem überzeugenden Konzept.

Woher kommen wir? Wohin entwickeln wir uns? – Spannende Fragen klären im Museum


Die Fragen der Menschheitsgeschichte beantwortet das Archäologische Museum Hamburg auf völlig neue Art und Weise. Seit der Neueröffnung im Mai 2009 können kleine und große Besucher in der überarbeiteten Ausstellung die Kulturgeschichte des Menschen selbst anfassen, erforschen und ausprobieren. Auf 1.300 Quadratmetern reisen die Besucher spielerisch und sinnlich durch die Jahrtausende und können dabei jederzeit einen Blick durch eines der „Fenster in der Zeit“ wagen. Eine weitere Besonderheit der Ausstellung ist, dass sie nicht - wie üblich - chronologisch von der Erdgeschichte bis in die Neuzeit aufgebaut wurde, sondern in Themenschwerpunkte eingeteilt ist.

Künstlerische Gestaltung trifft moderne Konzeption


Die unterschiedlichen Themenkomplexe wurden künstlerisch umgesetzt. Moderne Objekte und archäologische Fundstücke mischen sich zu neuen Präsentationsformen. Um die Ausstellung auch für Kinder erlebbar zu machen, wurden zudem spielerische Elemente eingebaut. Gemeinsam mit dem Archäologischem Museum Hamburg schuf die Agentur eine außergewöhnliche Erlebniswelt, ohne dabei die Wissensvermittlung und die Forschung aus den Augen zu verlieren.

Bildergalerie

rechts
Hier können kleine und große Besucher in dem neuen Archäologischen Landesmuseum die Kulturgeschichte des Menschen anfassen, erforschen und ausprobieren.

Hier können kleine und große Besucher in dem neuen Archäologischen Landesmuseum die Kulturgeschichte des Menschen anfassen, erforschen und ausprobieren.

links
rechts
Im Bereich „Innovation“ ragt ein riesiges Streichholz neben einem Turm aus TV-Bildschirmen in die Höhe. Statt Krimi und Soap gibt‘s nur Feuer auf allen Kanälen.

Im Bereich „Innovation“ ragt ein riesiges Streichholz neben einem Turm aus TV-Bildschirmen in die Höhe. Statt Krimi und Soap gibt‘s nur Feuer auf allen Kanälen.

links
rechts
Moderne Objekte und archäologische Fundstücke gehen über in neue Präsentationsformen, welche die Fantasie anregen und neue Assoziationen auslösen.

Moderne Objekte und archäologische Fundstücke gehen über in neue Präsentationsformen, welche die Fantasie anregen und neue Assoziationen auslösen.

links
rechts
Die Neugestaltung wurde vor allem auf Familien mit Kindern und Besucher ohne viel Vorwissen ausgerichtet.

Die Neugestaltung wurde vor allem auf Familien mit Kindern und Besucher ohne viel Vorwissen ausgerichtet.

links
rechts
Bei der Gestaltung sollten Anregungen und Fragestellungen geschaffen werden und dabei  nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die  Gegenwart in die Aufmerksamkeit rücken.

Bei der Gestaltung sollten Anregungen und Fragestellungen geschaffen werden und dabei nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Gegenwart in die Aufmerksamkeit rücken.

links
Der Besucher soll aktiv durch die Ausstellung gehen, Fragen für sich beantworten, Zusammenhänge finden und erklären.

Der Besucher soll aktiv durch die Ausstellung gehen, Fragen für sich beantworten, Zusammenhänge finden und erklären.